Helfende Hände willkommen

Vor-Arbeiten für BAseG

Da im Vorfeld der BAseG-Woche noch viel Vorarbeit zu leisten ist, treffen sich die Mitglieder des Fördervereins (und natürlich auch gerne helfende Hände, die noch nicht Mitglieder im Förderverein sind)  jeden 1. Samstag im Monat auf dem Hof.

 

So z. B. auch beim ersten Termin  am 12. 1. 2019,
von dem die Neue Westfälische berichtet:


Nächster Arbeitseinsatz am 6. 7. 2019, 10-14 Uhr

  • restliche Basamentsteine stapeln
  • Betonplatte abkärchern
  • Fa. Kipp beim Verlegen eines Rohrs helfen (Beton mischen und im Rohrgraben verteilen)
  • Sägespäne am Logosol aufnehmen und abfahren
  • Geschnittene Eichenbretter unter Dach stapeln
  • Baubüro für BaseG aufräumen/einrichten
  • Abseite in der Kornscheune aufräumen
  • Seitenwangen der Gartentreppe einschalen
  • 2 Punktfundamente Stromverteiler betonieren
  • Restliche Zaunpfosten einölen

 

Bitte Hammer/Fäustel, Meißel und Handschuhe mitbringen.


 

 

Für`s leibliche Wohl wird wieder gesorgt:
Kaffee und Kuchen und/oder Grillwürstchen stehen dann bereit.

Jede zupackende Hand ist sehr willkommen!


Rückblick auf Fundamentbau am 15. 6. 2019

Am Samstag, 15. 6. 2019 wurde kräftig Hand angelegt, um die Fundamente für die neue Gartentreppe zu erstellen.

Die Gartentreppe, die bald auf die von der BaseG noch zu pflasternde Gartenterrasse gehen soll, ist abgängig und nicht mehr zu gebrauchen.

Sie wurde entfernt und die alten Sandsteinstufen finden in der Treppe zum Frischluftseminarraum oder in der Trockenmauer Verwendung. Die neue Treppe in den Garten muss ausreichend gegründet sein und deshalb war es erforderlich, Streifenfundamente mit Bewehrung zu betonieren. Dabei konnte der Förderverein auf die tatkräftige Unterstützung der Fa. Kipp Umwelttechnik zurückgreifen. Herzlichen Dank dafür!

Der nächste Schritt ist die Erstellung einer Schalung für die beiden seitlichen Treppenwangen, die auf den Erdfundamenten gründen werden. Zwischen diese Wangen baut dann die BaseG die Treppenstufen ein.


Rückschau Arbeitseinsatz am 6. 4. 2019, 10-14 Uhr

tl_files/fM_k0007/Arbeitseinsaetze/2019-04-08_NW_Grossaktion_auf_Hof_Ramsbrock_4.png

  • Mauer am Schweinestall einreißen
  • Zaunlatten sägen
  • Bretter aus Stämmen schneiden mit einem mobilen Sägewerk (Logosol)
  • Basamentsteine stapeln
  • Sockel Schweinestall freilegen.
  • "Vorgarten" Schweinestall aufräumen

 

 

Für`s leibliche Wohl wird wieder gesorgt:
Kaffee und Kuchen und/oder Grillwürstchen stehen dann bereit.

Jede zupackende Hand ist sehr willkommen!


Rückschau Arbeitseinsatz am 2. 3. 2019, 10-14 Uhr

  • Fortsetzung Entnageln der Eichenbalken

  • Ausräumen der provisorischen Küche im Schweinestall, damit der Raum für Gartengeräte vorbereitet werden kann
  • Sägen der Kiefernbretter zu Dachlatten und Querhölzern für einen Gartenzaun

    tl_files/fM_k0007/Arbeitseinsaetze/20190302 Saegen 1.jpegtl_files/fM_k0007/Arbeitseinsaetze/20190302 Saegen 3.jpeg
    tl_files/fM_k0007/Arbeitseinsaetze/20190302 Saegen 4.jpeg


  • Freiräumen der Terrassenfläche

    tl_files/fM_k0007/Arbeitseinsaetze/20190302 Terrasse 1.jpeg



Rückschau Arbeitseinsatz am 14. 1. 2019, 10-14 Uhr

tl_files/fM_k0007/Helfende Haende/20190110 BI7.png

 

Zurück